ATHLETIK

Therapiebegleitendes Training

Für uns ein Muss! Wir arbeiten Hand in Hand mit dir an deiner Gesundheit. Neben der Therapie erstellen wir deinen Trainingsplan - angepasst an dein Beschwerdebild. Anschließend gibst du alles, um die Therapieerfolge zu verbessern und so lang wie möglich zu erhalten.

Funktionelles Core- und Langhanteltraining Präventionskurs

Während des Präventionskurses Funktionelles Core- und Langhanteltraining erlernt ihr das Training mit der Langhantel. Darunter zählen Übungen wie Kniebeuge, Kreuzheben und Schulterdrücken. Je nach Zielsetzung und Niveau der Gruppe werden zusätzlich die technischen Disziplinen Umsetzen und Reißen erlernt. Dieser Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zugelassen und kann somit bei der Krankenkasse eingereicht werden. Informiert euch bei eurer Kasse, wie viel sie übernimmt!

Online Coaching

Solltest du aus irgendwelchen Gründen nicht direkt bei uns trainieren können, bieten wir dir die Möglichkeit an,
dich über ein Online Coaching auf dem Weg zu deinem Ziel zu begleiten.

Hier liegt unser besonderer Fokus im Bereich der Rehabilitation nach Verletzungen und Operationen (z.B. nach Kreuzband-/Meniskusverletzungen, Gelenkendoprothesen, Sehnenverletzungen, uvm.) sowie allgemeinen körperlichen Beschwerden.
Gerade hier müssen wir immer wieder feststellen, dass der richtige Belastungsreiz und die nötige Progression in Vergessenheit gerät.

NICHT BEI UNS!

Aber auch für Coaching im Bereich Performance und Look Good Naked bist du bei uns richtig.

Wie läuft das Ganze denn nun ab?
- Kennenlernen, Ziele besprechen, Vorgehensweise erläutern; via Skype, Telefon, bei uns vor Ort, o. Ä.
- wenn das Set-Up steht wird dein Trainingsplan hochgeladen
- unserer Kommunikation läuft dann per E-Mail, bei besonderen Fragen sind Videokonferenzen möglich
- es gibt ein wöchentliches Check-In, in dem wir deine Leistung einer Woche evaluieren und wenn nötig Anpassungen vornehmen
- gibt es über die wöchentlichen Check-Ins hinaus Fragen, stehen wir dir auch hier per E-Mail zur Seite und klären deine Anliegen innerhalb von 36 Stunden

Wichtige Voraussetzungen für interessierte Malocher!
- Es geht nur mit einer vernünftigen Zusammenarbeit  -  EHRGEIZ und EHRLICHKEIT!
- Wir liefern dir den Input  -  Die UMSETZUNG lieferst du!
- Wichtig für uns ist deine AMBITION und LEIDENSCHAFT  -  denn du repräsentierst die KRAFTKAUE!

DU HAST ES SELBST IN DER HAND, KUMPEL!

Sportlerbetreuung

Damit wir dich als Sportler richtig betreuen können, müssen wir uns erst einmal ein Bild von all deinen Fertigkeiten machen. Dafür stellen wir dir eine individuelle Testbatterie zusammen, um einen Überblick von deiner Kraft, Stabilität und Mobilität zu bekommen. Das dient als Basis für unsere weitere Zusammenarbeit. Danach gibt es mehrere Möglichkeiten: Du willst schneller laufen, höher springen oder stärker schießen können? Wir helfen dir dein Potential zu entwickeln. Oder hast du dich verletzt und brauchst Unterstützung bei der Rehabilitation? Wir bieten dir physiotherapeutische Behandlungen und gezieltes Training optimal aufeinander abgestimmt.
Außerdem können wir durch die zuvor erhobenen Daten den richtigen Zeitpunkt für dich bestimmen, um wieder ins Mannschafts- oder Wettkampftraining einzusteigen, ohne Gefahr zu laufen eine erneute Verletzung zu erleiden. Diese Leistung gilt sowohl für Einzelsportler als auch für Mannschaftssportarten vor, während oder nach einer Saison!

Kaatsu®

Kaatsu kommt aus dem japanischen und bedeutet "zusätzlicher Druck". Mittels ähnlicher Manschetten, wie man sie zum Blutdruckmessen verwendet, wird zusätzlicher Druck auf das Gewebe ausgeübt und somit die Sauerstoffzufuhr im Muskel verringert. Dabei kommt es selbst beim Training mit geringen Lasten schneller zu einer Muskelerschöpfung. Dem Gehirn wird vorgegaukelt, dass in dem Gebiet eine massive Arbeit stattfindet und es reagiert so, wie es nach einem harten Muskeltraining auch reagieren würde: Kraftsteigerung und Muskelaufbau. Kaatsu® Training findet seine Anwendung vor allem in der Rehabilitation; dann, wenn man noch nicht die gewohnten Gewichte bewegen kann oder darf. Dadurch, dass man kaum bzw. gar kein Gewicht bewegen muss, um einen Effekt auf den Muskel auszuüben, verliert man nach einer Verletzung oder Operation weniger Kraft und kommt schneller wieder zu gewohnter Stärke. Außerdem ist es sehr gelenkschonend und eignet sich somit optimal für ein Training auch im höheren Alter!